Erhebung der Emissionen prioritärer Schadstoffe aus kleinen und mittleren Feuerungsanlagen bei Haushalten und Kleinverbrauchern zur Aktualisierung des Nationalen Emissionsinventars

Das Umweltbundesamt ist durch internationale Vereinbarungen und EU-Richtlinien zur Erstellung von Emissionsprognosen für die wesentlichen Luftschadstoffe verpflichtet.

Bisherige Prognosen berücksichtigen bei kleinen und mittleren Feuerungsanlagen der Haushalte und sonstigen Kleinverbrauchern noch nicht die im Jahr 2010 verschärften Emissionsanforderungen der 1. Verordnung zum Bundes-Immissionsschutzgesetz (1.BImSchV). Die letzten Prognosen für diese Emissionsquellen wurden im Jahr 2008 fertig gestellt und bilden daher noch nicht die starke Zunahme der Holzfeuerungsanlagen in den letzten Jahren ab.

Die Emissionsfaktoren von zentralen und Einzelraum-Holzfeuerungen werden künftig durch neue technische Entwicklungen wesentlich beeinflusst, insbesondere durch optimierte Feuerungstechnik und angepasste Abgasreinigungsanlagen. Weiterhin sind neue europäische Emissionsvorgaben durch die EU-Ökodesign-Richtlinie zu erwarten.

Ziel des Vorhabens ist es, möglichst realitätsnahe Emissionsfaktoren für kleine und mittlere Feuerungsanlagen zu ermitteln. Weiterhin soll für diese Anlagen der aktuelle Brennstoffmix untersucht und der zukünftige Brennstoffmix abgeschätzt werden. Daraus werden im Projektvorhaben neue Emissionsprognosen für die Jahre 2015 bis 2030 abgeleitet und mit den zugehörigen Unsicherheiten dokumentiert.

Die Erstellung der Prognosen erfolgt nach Möglichkeit für die Parameter Staub, Kohlenmonoxid (CO), Stickstoffoxide (NOx), Lachgas (N2O), Schwefeldioxid (SO2), Methan (CH4), flüchtige organische Verbindungen außer Methan (NMVOC), Benzol (C6H6) und polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK).

Das Projekt basiert auf Informationen von Branchenexperten, insbesondere den Messungen durch Hersteller von Feuerungsanlagen, Schornsteinfeger, Prüf- und Messinstitute sowie Erkenntnissen anderer Forschungsprojekte.

Kontakt:

Christian Tebert

Weitere Inhalte: