Weiterentwicklung Blauer Engel-Programm durch neue Umweltzeichen und Dynamisierung (FKZ: 3713 95 322) für die Produktgruppen: Straßenbeleuchtung, Spielzeug, Malfarben

Das Projekt zielte darauf ab, das Umweltbundesamt bei der Entwicklung und Fortschreibung von Vergabekriterien für den Blauen Engel zu unterstützen. Dabei wurden Vorschläge für Vergabegrundlagen gemacht und diese in entsprechenden Fachgesprächen und Expertenanhörungen diskutiert. Bearbeitete Produktgruppen bzw. Themen waren unter anderem Drucker, Plexiglas, die Rücknahme von Mobiltelefonen sowie ein „Baukastenkonzept“ für den Blauen Engel.

Kontakt:

Dirk Jepsen

Weitere Inhalte: