REACH-Weiterentwicklung: Auswertung von Studien und Berichten im Zusammenhang mit der Überprüfung von REACH (AP1) (FKZ: 3717 67 410 0)

Im Arbeitspaket 1 des Vorhabens „REACH-Weiterentwicklung“ wurden ca. 25 Studien und Dokumente ausgewählt, die im Rahmen des REACH-Review 2017/2018 entweder seitens der EU-Kommission oder von den Mitgliedstaaten, Industrieakteuren oder NGOs beauftragt wurden. Diese, sowie der REACH-Review-Bericht der EU-Kommission, wurden daraufhin analysiert, wie die Umsetzung der Verordnung bewertet wird und welche Maßnahmen zur Behebung identifizierter Defizite vorgeschlagen werden.

Insgesamt bewerten alle Akteure die Umsetzung von REACH als Erfolg und sehen Defizite insbesondere im Bereich der Datenqualität (mit Ausnahme der Industrie) sowie der Effizienz der Bewertungsverfahren und der Zulassung. In den Studien der EU-Kommission werden teilweise weitergehende und/oder detailliertere Maßnahmen vorgeschlagen, als im Bericht der EU-Kommission. Während die Industrie weitergehende Erleichterungen im Zulassungsverfahren fordert, sehen die NGO eher Verschärfungen als notwendig an.

Die Ergebnisse der Analyse, sowie eine Auswertung, welche der Maßnahmen aus dem REACH-Review 2012/2013 umgesetzt wurden, existieren als Kurzfassung sowie als inoffizielles Hintergrunddokument mit detaillierteren Informationen.

Website

Kontakt:

Dirk Jepsen

Weitere Inhalte: