Durchführung einer Machbarkeitsstudie zur Einführung eines pfandgestützten Mehrwegbechersystems (Geschäftszeichen SenUVK I B 11)

Ziel der Machbarkeitsstudie war die Entwicklung eines Konzepts zur Förderung eines berlinweiten pfandgestützten Mehrwegbecher-Poolsystems für den Bereich Coffee-To-Go. Hierzu wurde u. a. die ökologische Vorteilhaftigkeit eines Mehrwegbecher-Poolsystems untersucht, einschließlich der hierfür erforderlichen logistischen Infrastruktur sowie ein System entwickelt, das durch die Wirtschaftsakteure selbst getragen wird und für Verbraucherinnen und Verbraucher möglichst attraktiv ist.

Kontakt:

Dirk Jepsen