Begleitstudie für den Projektverbund ForCYCLE Technikum

In diesem Vorhaben wird im Auftrag des Bayerischen Landesamt für Umwelt eine Begleitstudie für den Projektverbund ForCYCLE Technikum erstellt. Im Projektverbund werden anwendungsnah innovative, ressourcenschonende und klimafreundliche Kreislauftechnologien und Produktionsverfahren für einen nachhaltigen Ressourceneinsatz erforscht. Im Rahmen der Begleitstudie werden vergleichende ökobilanzielle Betrachtungen der einzelnen Projekte erarbeitet, um vergleichende und quantifizierbare Aussagen über Umweltwirkungen und insbesondere Ressourceneffizienzpotenziale treffen zu können. Dazu werden die Fortschritte im jeweiligen Themenbereich der Fachprojekte sowie Potenziale für mehr Ressourceneffizienz identifizieren und mithilfe eines einheitlichen Ansatzes der Lebenszyklusanalyse (LCA) untersucht. Die Ergebnisse werden anschließend in ein vereinfachtes Excel-Tool zur ersten Selbsteinschätzung von Rohstoff- und Materialeffizienzpotenzialen weiterentwickelt, um einen Mehrwert für weitere Unternehmen und Projekte zu generieren.

Kontakt:

Till Zimmermann