Christian Tebert

 

  • 1986-1989: Schreinerlehre in Nürnberg
  • 1989-1997: Hochschulstudiengang Technischer Umweltschutz an der Technischen Universität Berlin und Universität Sevilla, Spanien
  • 1993-1999: Mitarbeit bei CEDRU/Nicaragua, Synergitec/Freiburg, INI Medioambiente/Spanien, Öko-Institut e.V./Freiburg, Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ)/Eschborn
  • 1997: Abschluss Diplom-Ingenieur
  • 1998-2011: Mitarbeiter von Ökopol, seit 2008 Gesellschafter von Ökopol
  • 2011-2012: Berater bei SENATI/Peru
  • Seit Juni 2012 Mitarbeiter von Ökopol, Themenfeldleiter "Industrieemissionen und Beste verfügbare Techniken (BVT)"

Arbeitsschwerpunkte

Industrieemissionen und Beste verfügbare Techniken (BVT), Umweltverträgliche Produkte und Produktsysteme, Emissionsberichterstattung

 

Industrieemissionen und Beste verfügbare Techniken (BVT)

  • Beratung in Genehmigungsverfahren nach Bundes-Immissions­schutzgesetz und Verordnungen (z.B. 13.BImSchV, 17.BImSchV, 31.BImSchV / Lösemittelverordnung, TA Luft)
  • Forschung und Beratung zur Einführung von Besten verfügbaren Techniken (BVT) in Industrieunternehmen, Branchenschwerpunkte:
    – Abfallverbrennung und Mitverbrennung von Abfällen
    – Zement- und Kalkwerke, Glasindustrie
    – Kraftwerke und Raffinerien
    – Eisen- und Stahlerzeugung, Nicht-Eisenmetallherstellung
    – Holzplattenherstellung: Spanplatten, OSB, Faserplatten
    – Gießereien, Galvanik-Anlagen, Lösemittel verwendende Anlagen:
    Druckindustrie, Metall-/Kunststoff-/Holz-Lackierereien,
    Herstellung von Klebstoffen, Farben und Lacken
  • Ermittlung und Bewertung von Verbräuchen und Emissionen:
    Effizienter Rohstoff- und Energieeinsatz, Controlling

 

Ressourcen und Kreislaufwirtschaft

  • Beratung zur Vermeidung und Verminderung von Abwärme/Abfall
  • Umwelt- und Kostenbewertung von Recycling-/Entsorgungswegen
  • Berechnung von Energieeffizienz oder R1-Formel (Abfallverbrennung)
  • Strategieberatung zu Ressourceneinsatz und Kreislaufwirtschaft

 

Umweltverträgliche Produkte und Produktsysteme

  • Beratung zum Ökodesign energieverbrauchsrelevanter Produkte
  • Entwicklung und Optimierung von Umweltzeichen
  • Mitwirkung bei Normungen und Richtlinien (CEN, DIN, VDI)

 

Chemikalienpolitik

  • Entwicklung von Risikomanagementmaßnahmen
  • Beratung zur Substitution gefährlicher Stoffe

 

Emissionsberichterstattung

  • Berechnung regionaler, nationaler und internationaler Emissionen
  • Ermittlung branchenspezifischer Emissionsfaktoren
  • Bilanzierung betrieblicher Emissionen: Klimawirkung/CO2-Bilanz, Carbon Footprint, Lösemittelbilanz und Reduzierungsplan

Ausgewählte Referenzen

Projekttitel Auftraggeber, Projektleitung, Projektpartner Zeitraum

Emissionsberichterstattung

Emissionsfaktoren für Öl- und Gasfeuerung im Geltungsbereich MCPD (FKZ: 3720 53 302 0) Umweltbundesamt, Dessau-Roßlau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Mattersteig & Co. Ingeniergesellschaft mbH, Markranstädt (DE)
2020 – 2023

V777
Berechnung der Stickoxid-Emission von Kleinfeuerungsanlagen in Hamburg Behörde für Umwelt und Energie (BUE), Hamburg (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2020

V773
Überprüfung der Umsetzung der Europäischen Verordnung zum Schadstoffemissions- und Verbringungsregister (E-PRTR) und des zugehörigen Leitfadens. Dienstleistungsanfrage Nr. 14 im Rahmenvertrag ENV.C4/FRA/2015/0042 Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel (BE)

Projektleitung:
ICF Consulting Ltd., London (UK)

Projektpartner:
Aether, Oxford (UK); Ökopol GmbH, Hamburg (DE); Risk & Policy Analysts Ltd (RPA), Loddon (UK)
2018 – 2020

V736
Wissenschaftlich-methodische Grundlagen der Inventarverbesserung zur Umsetzung der Hinweise aus den Inventarüberprüfungen 2016 und 2017 (FKZ 3717 53 302 5)
Kurzbeschreibung
Teilbericht zu Verbesserungen des POP-Inventars hinsichtlich PCB-Emissionen aus dem Baubereich
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Aviso GmbH, Aachen (DE); IZT gGmbH, Berlin (DE); ÖkoMedia GmbH, Stuttgart (DE)
2018 – 2020

V732
Anforderungen der neuen NERC-Richtlinie an die Emissionsberichterstattung (FKZ 3717 51 101 0)
Kurzbeschreibung
Teilbericht zu PCP-Emissionen im Baubereich
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
TNO (NL)
2017 – 2019

V720
Kennzahlen zur Industrieemissionspolitik, Dienstleistungsanfrage Nr. 11 im Rahmenvertrag ENV. C4/FRA/2015/0042 Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel (BE)

Projektleitung:
ICF Consulting Ltd., London (UK)

Projektpartner:
Aether, Oxford (UK); Ökopol GmbH, Hamburg (DE); Risk & Policy Analysts Ltd (RPA), Loddon (UK)
2018

V726
Konsistenzprüfung der deutschen Emissionsinventare für NMVOC aus Lösemitteln 2000 – 2015 und Plausibilitätschecks mit anderen Modellen (Projektnr 72117)
Umweltbundesamt - Emissionsberichterstattung
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2016 – 2018

V704
Minderungsmaßnahmen von NMVOC-Emissionen aus Lösemittel in Deutschland 2015 (Projektnummer 58982)
Umweltbundesamt - Emissionsberichterstattung
Umweltbundesamt - Emissionen von Luftschadstoffen
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2015 – 2016

V677
Erhebung von flüchtigen organischen Verbindungen (NMVOC) aus der Lösemittelverwendung zur Verbesserung des nationalen Emissionsinventars für das Berichtsjahr 2012 und Überprüfung der Methodik (Projektnr. 2013/28706)
Kurzbeschreibung
Internetseite des Umweltbundesamtes zur Emissionsberichterstattung
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2013

V640

Industrieemissionen und Beste Verfügbare Techniken (BVT)

Innovative Techniken: Festlegung von besten verfügbaren Techniken (BVT) in Europa im Bereich der chemischen Industrie (FKZ: 3717 53 301 1) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
IVU-Umwelt GmbH, Freiburg (DE)
2017 – 2021

V728
Unterstützung der Luftreinhaltungspolitik im Rahmen der EU-NEC-Richtlinie Ministerium für Umwelt, Klima und nachhaltige Entwicklung, Luxemburg (LU)

Projektleitung:
Aether, Oxford (UK)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2019 – 2020

V749
Quecksilberemissionen aus industriellen Quellen - Status Quo und Perspektiven (FKZ 3716 53 302 2)
Kurzbeschreibung
UN Minamata-Konvention
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Berlin (DE)

Projektpartner:
Cutec Institut GmbH - Information, Ressourcen, Energie, Clausthal-Zellerfeld (DE); Ökopol GmbH, Hamburg (DE); Universität Magdeburg (DE)
2016 – 2020

V706
Technische Beratung zur Emissionsminderung bei der Abfallmitverbrennung im Zementwerk Holcim in Lägerdorf
Internetseite zum Holcim-Zementwerk Lägerdorf
BIAB-Internetseite
Bürgerinitiative BIAB e.V., Lägerdorf (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2012 – 2019

V622-6
NOx-Emissionen aus Kohlekraftwerken und Optionen zur Emissionsminderung. Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND e.V.), Berlin (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2018

V735
Mitwirkung in der europäischen Normungsgruppe CEN TC264 WG8 zur Entwicklung einer Messmethode für die Langzeitbestimmung von Quecksilber im Abgas auf Basis der US-EPA-Methode 12B ("Sorbent Trap Monitoring")
CEN/TC 264/WG 8 - Total Mercury Measurement
Kommission zur Reinhaltung der Luft - CEN/TC 264
Environmental Citizens Organisation for Standardisation (ECOS), Brüssel (BE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2014 – 2018

V622-21
Überarbeitung der Broschüre "Umweltstandards in der Textil- und Schuhbranche" (Projektnummer 73878)
Kurzbeschreibung
Broschüre (2009) und Checklisten zur BVT-Umsetzung
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE); ÖkoMedia GmbH, Stuttgart (DE)
2016 – 2017

V702
EU-China Environmental Sustainability Programme - Beratung des chinesischen Umweltministeriums zur Minderung von Schwermetall-Emissionen
Kurzbeschreibung
GIZ-Informationen zu Projekten in China
Europäische Kommission, DG Internationale Zusammenarbeit und Entwicklung (DEVCO), Brüssel (BE)

Projektleitung:
Umweltministerium China, Peking (Leitung); GIZ GmbH, Eschborn (Vertragspartner)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2015 – 2017

V675-2
Mitwirkung in nationalen technischen Arbeitsgruppen des Umweltbundesamtes zur Überarbeitung von europäischen Merkblättern zu besten verfügbaren Techniken (BVT): Beste verfügbare Techniken der Oberflächenbehandlung mit Lösemitteln (BREF Solvent Use)
Umweltbundesamt-Information zu EU-BVT-Merkblättern
-

Projektleitung:
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2014 – 2017

V622-16
Quecksilber-Emissionen aus Kohlekraftwerken - Auswertung der EU-Schadstoffregistermeldungen
Kurzbeschreibung
Studie
Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Berlin (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2015 – 2016

V622-19
Gutachten im Rahmen der Entwicklung einer medienübergreifenden Quecksilber-Minderungsstrategie für Nordrhein-Westfalen (Vergabe-Nr. 14/0739)
Kurzbeschreibung
Gutachten
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Öko-Institut e.V., Berlin (DE); RA Peter Kremer, Berlin (DE)
2014 – 2016

V671
Innovative Techniken: Festlegung von besten verfügbaren Techniken (BVT) in Europa im Bereich der Lösemittelanwendung (Drucken, Lackieren, Klebebeschichten) als Beitrag zur Überarbeitung des BVT-Merkblatts für Anlagen zur Oberflächenbehandlung (BREF STS) (FKZ 33714 43 312/ 5)
Kurzbeschreibung
BVT-Merkblatt (2007) "Oberflächenbehandlung unter Verwendung von organischen Lösemitteln"
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2014 – 2016

V658
Mitarbeit in der UN-Expertengruppe nach Artikel 8 der Minamata-Quecksilberkonvention: Erstellung von Leitlinien für beste verfügbare Techniken und beste Umweltpraktiken für Kohlekraftwerke, Zementindustrie, Nichteisenmetallhütten und Müllverbrennung
BAT/BEP-Leitfaden (Stand: Jan. 2016)
UNEP Minamata-Quecksilberkonvention
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel (BE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2014 – 2016

V622-13
Mitwirkung in nationalen technischen Arbeitsgruppen des Umweltbundesamtes zur Überarbeitung von europäischen Merkblättern zu besten verfügbaren Techniken (BVT): Beste verfügbare Techniken der Abfallverbrennung (BREF Waste Incineration)
Umweltbundesamt-Informationen zu EU-BVT-Merkblättern
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Prognos AG (DE)
2013 – 2016

V622-15
Beratung im Genehmigungsverfahren zur Änderung der Müllverbrennungsanlage von Vattenfall in Rüdersdorf
Kurzbeschreibung
Vattenfall-Darstellung der Müllverbrennungsanlage
Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2013 – 2016

V622-12
Förderung der Anwendung von besten verfügbaren Techniken (BVT) in den Bereichen Textil- und Lederindustrie in globalisierten Produktionsketten: Entwicklung von elektronischen Checklisten zu BVT (FKZ: 3713 43 313 2)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt-Broschüre und Druckfassung der Checklisten
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
CS-Research, Dachau (DE); Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)
2013 – 2016

V638
Wissenschaftliche Vertretung in der Arbeitsgruppe "Umsetzung und Vollzug der Industrieemissionsrichtlinie" der 7. Niedersächsischen Regierungskommission
Internetseite der 7. Regierungskommission zu IED (Leitfäden)
Niedersächsische Landesregierung, Hannover (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2011 – 2016

V630-3
Quecksilber-Emissionen aus Kohlekraftwerken in Deutschland und den USA vor dem Hintergrund der BVT-Diskussion und gesetzlicher Anforderungen, Vortrag auf der 15. VDI-Fachkonferenz "Messung und Minderung von Quecksilber-Emissionen"
Vortragsbeschreibung
Vortrag
VDI Wissensforum GmbH, Düsseldorf (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2015

V622-18
Mitwirkung in Technischen Arbeitsgruppen der EU-Kommission zur Erarbeitung von Merkblättern zu besten verfügbaren Techniken (BVT): Großfeuerungsanlagen (BREF Large Combustion Plants)
Internetseite der EU-Kommission zum BVT-Merkblatt (Engl.)
Internetseite des Umweltbundesamts zu BVT-Merkblättern (teils Deutsch)
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel (BE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2012 – 2015

V623
Zeschmar-Lahl/Tebert: Vom Winde verweht - Die Quecksilberemissionen aus Kohlekraftwerken in Deutschland könnten durch Einführung des Standes der Technik um die Hälfte reduziert werden (ReSource, Heft 2/2014, 27. Jg., S. 32-40)
ReSource-Artikel zu Quecksilberemissionen
-

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Rhombos-Verlag, Berlin (DE)
2014

V622-17
Innovative Techniken: Studie zu besten verfügbaren Techniken (BVT) bei der Oberflächenbehandlung von Metall und Kunststoff (Galvanik) (FKZ: 3711 43 330 5)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Qubus GmbH, Schwäbisch-Gmünd (DE)
2012 – 2014

V617
Mitarbeit in der CEN-Arbeitsgruppe TC 264-WG1 - Erarbeitung von Normen zur Probenahme und Analyse dioxin-ähnlicher PCB sowie zur Langzeitprobenahme von Dioxinen und Furanen
Internetseite der Kommission zur Reinhaltung der Luft zur CEN-Arbeitsgruppe
Environmental Citizens Organisation for Standardisation (ECOS), Brüssel (BE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2008 – 2014

V622-8
Schulung zur europäischen Industrieemissionsrichtlinie (2010/75/EU) für 20 koreanische Delegierte aus Behörden, Industrieverbänden, Wissenschaft und Beratung. Erarbeitung eines Einführungsvortrag und Organisation einer Informationsveranstaltung bei der Hamburger Kupferhütte Aurubis AG Umweltministerium Korea/Botschaft von Korea, Bonn

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2013

V622-14
Mitwirkung als Sachkundige Person im TA Luft-Ausschuss (TALA) des Bundesumwelt-ministeriums zur Anpassung der TA Luft (2002) an den fortgeschrittenen Stand der Technik gemäß der europäischen BVT-Schlussfolgerungen zur Herstellung von Zement, Kalk und Magnesiumoxid (2013) und zur Lederindustrie (2013)
Text der BVT-Schlussfolgerungen "Zement, Kalk, Magnesiumoxid" (EU-Amtsblatt)
Text der BVT-Schlussfolgerungen "Gerben von Häuten und Fellen" (EU-Amtsblatt)
Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU), Bonn (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2013

V622-7
Mitwirkung als Sachkundige Person im TA Luft-Ausschuss (TALA) des Bundesumwelt-ministeriums zur Anpassung der TA Luft (2002) an den fortgeschrittenen Stand der Technik gemäß der europäischen BVT-Merkblätter zur Herstellung organischer Grundchemikalien (2003) und zur Textilindustrie (2003)
Internetseite des Umweltbundesamts zu BVT-Merkblättern
LAI-Vollzugsempfehlungen zur Umsetzung von BVT-Merkblättern
Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU), Bonn (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2012

V622-3
BVT-Schlussfolgerungen für die Herstellung von Zement, Kalk und Magnesiumoxid (Tagungsvortrag und Artikel in ReSource)
Konferenzseite mit Vortrag zum Download
-

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Rhombos-Verlag, Berlin (DE); TK Verlag VIVIS, Nietwerder (DE)
2012

V622-5
BVT-Schlussfolgerungen gemäß EU-Industrieemissionsrichtlinie - Systematik und Auswirkungen auf Industrieanlagen in Deutschland anhand erster Umsetzungsbeispiele (Vortrag)
Internetseite der Konferenz
Umweltakademie Fresenius, Dortmund (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2012

V622-4
Mitwirkung als Sachkundige Person im TA Luft-Ausschuss (TALA) des Bundesumwelt-ministeriums zur Anpassung der TA Luft (2002) an den fortgeschrittenen Stand der Technik gemäß der europäischen BVT-Schlussfolgerungen für die Eisen- und Stahlerzeugung (2012) und die Glasherstellung (2012)
Text der BVT-Schlussfolgerungen "Eisen und Stahl" und "Glas" (EU-Amtsblatt)
LAI-Vollzugsempfehlungen zur Umsetzung von BVT-Merkblättern
Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU), Bonn (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2012

V622-2
Stellungnahme bei der öffentlichen Anhörung des Umweltausschusses im Bundestag zum Gesetz- und Verordnungs-Entwurf zur Umsetzung der EU-Industrieemissionsrichtlinie (2010/75/EU) in Deutschland
Internetseite zur Anhörung des Bundestagsausschusses
Video-Dokumentation und Presseerklärung
Umweltausschuss im Deutschen Bundestag, Berlin (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2012

V622-1
Mitwirkung in der VDI-Arbeitsgruppe zur Richtlinie 3460 "Thermische Abfallbehandlung"
VDI-Internetseite zur Richtlinie 3460
Inhaltsverzeichnis der VDI-Richtlinie 3460
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU), Berlin (DE)

Projektleitung:
Kommission zur Reinhaltung der Luft (KRdL) im VDI und DIN, Düsseldorf (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2009 – 2012

V531-3
Entwicklung von Checklisten zur Förderung der Anwendung von besten verfügbaren Techniken (BVT) in der Textil- und Lederindustrie in globalisierten Produktionsketten (FKZ: 3710 44 316 2)
Broschüre und Checklisten (Engl.)
Internetseite des Umweltbundesamtes zu BVT-Merkblättern
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
CS-Research, Dachau (DE); Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)
2010 – 2011

V576
Studie zu besten verfügbaren Techniken (BVT) in der Holzplattenindustrie als Beitrag für ein europäisches BVT-Merkblatt zur Holzplattenherstellung (BREF Wood-based Panels)
Kurzbeschreibung (engl.)
Internetseite der EU-Kommission zum BVT-Merkblatt Holzplattenherstellung (Engl.)
European Panel Federation (EPF), Brüssel (BE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
vTI - Institut für Holztechnologie und Holzbiologie, Hamburg (DE)
2010 – 2011

V569
Studie zu besten verfügbaren Techniken (BVT) im Bereich der Textilindustrie in Deutschland als Beitrag zur Überarbeitung des BVT-Merkblatts der Textilindustrie (FKZ: 3706 44 301/9)
Kurzbeschreibung
Internetseite des Umweltbundesamtes zu BVT-Merkblättern
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
CS-Research, Dachau (DE)
2009 – 2011

V554
Sachbeistand im Genehmigungsverfahren eines Biomassewerks durch ESWE in Wiesbaden Umweltamt des Magistrats der Stadt Wiesbaden (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2010

V453-6
Mitwirkung als Sachkundige Person im TA Luft-Ausschuss (TALA) des Bundesumwelt-ministeriums zur Anpassung der TA Luft (2002) an den fortgeschrittenen Stand der Technik gemäß der europäischen BVT-Merkblätter zur Herstellung organischer Feinchemikalien (2005), Polymerherstellung (2006), Oberflächenbehandlung mit Lösemitteln (2007)
Internetseite des Umweltbundesamtes zu BVT-Merkblättern (teils Deutsch)
LAI-Vollzugsempfehlungen zur Umsetzung von BVT-Merkblättern
Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU), Bonn (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2010

V531-5
Sachbeistand im Genehmigungsverfahren eines Kohlekraftwerks von E.On am Standort "Staudinger" in Großkrotzenburg Stadt Hanau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2009 – 2010

V453-5
Hintergrundstudie zu Auswirkungen eines Emissionshandelssystems für NOx- und SO2-Emissionen in der EU für Anlagen im Geltungsbereich der IVU-Richtlinie
Endbericht (Engl.)
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel (BE)

Projektleitung:
Entec (UK)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2009 – 2010

V530
Sachbeistand im Genehmigungsverfahren einer Müllverbrennungsanlage für vorbehandelte Abfälle (EBS) durch Vattenfall in Rüdersdorf
Einwendungen der Gemeinde
Stellungnahme der Gemeinde
Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2005 – 2010

V413, 453-0
Entwicklung von Leitfäden zur Emissionsminderung und Substitution von Lösemitteln aus Tätigkeiten, die von der EU-VOC-Richtlinie (1999/13/EG) betroffen sind
Kurzbeschreibung
Leitfäden ("VOC Guidance 2008")
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel (BE)

Projektleitung:
AEA Energy & Environment (UK)

Projektpartner:
BIPRO GmbH - Beratungsgesellschaft für integrierte Problemlösungen, München (DE); Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2008 – 2009

V491
Studie zu besten verfügbaren Techniken (BVT) im Bereich der Raffinerieindustrie in Deutschland als Beitrag zur Überarbeitung des BVT-Merkblatts für Raffinerien (FKZ: 3707 67 472)
Kurzbeschreibung
Internetseite des Umweltbundesamtes zu BVT-Merkblättern
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2007 – 2009

V473
Beratung und Durchführung von Trainings für die erfolgreiche Umsetzung von EU-Richtlinien in KMU im Baltikum in den Branchen Metallindustrie, Möbelbau- und Druckindustrie
Workshop-Report Druckindustrie (Engl.)
Workshop-Report Möbelindustrie (Engl.)
Baltic Environmental Forum (BEF), Hamburg/Riga (DE)/(LV)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2006

V423

Umweltverträgliche Produkte und Produktsysteme

Entwicklung eines Umweltzeichens 'Blauer Engel' für umweltfreundliche Druckerzeugnisse (FKZ: 3712 95 338/3)
Projektseite "Nachhaltig Publizieren"
Projektergebnis "Blauer Engel - Kriterien für Druckerzeugnisse"
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
oekom Verlag, München (DE)

Projektpartner:
Frankfurter Buchmesse (DE); Ifeu Institut für Energie und Umweltforschung GmbH, Heidelberg (DE); Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2013 – 2015

V649
EU-Umweltzeichen für Druckerzeugnisse (Kriterien-Entwicklung) - Beratung und Mitwirkung in der Europäischen Arbeitsgruppe
Unterlagen zur Beantragung der EU-Umweltzeichen
Anforderungen des EU-Umweltzeichens für Druckerzeugnisse
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel (BE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2003 – 2010

V382-1
16.10.2021