Der FachDialog Nanotechnologien mit dem Thema „Aquatische Umwelt“ fand am 19./20. Mai 2014 in Berlin statt. Insgesamt 28 Teilnehmende diskutierten unterschiedliche Aspekte bezüglich Nanomaterialien als Schadstoffe im Wasser und den Möglichkeiten, Wasser mittels Nanotechnologien zu reinigen.

Die Vorträge der Referentinnen und Referenten stehen zum Download zur Verfügung.

19. Mai

BegrüßungFrau Dr. Jesse, BMUB
Einführung in den FachDialogFrau Reihlen, Ökopol
Block 1: Einschätzungen und Stellungnahmen zu Chancen und Risiken der Thematik
Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland
Das Statement konnte wegen Krankheit nicht gehalten werden
Herr Dr. Grommelt
Verband der Chemischen IndustrieHerr Dr. Klockner
UmweltbundesamtFrau Dr. Völker
Diskussion Einschätzungen & StellungnahmenModeration Ökopol
Block 2: Vorkommen und Regulierung von Nanomaterialien in der aquatischen Umwelt
Quellen und Verteilung von Nanomaterialien in der aquatischen UmweltHerr Dr. Gottschalk, ETSS
Verhalten und Wirkungen von Nanomaterialien in der aquatischen UmweltFrau Dr. Hund-Rinke,
Fraunhofer IME
Prinzipien und Möglichkeiten der Regulierung der Emissionen von Nanomaterialien aus (industriellen) ProzessenFrau Dr. Poppe, StEB
Prinzipien und Möglichkeiten der Regulierung von Nanomaterialemissionen aus ProduktenFrau Reihlen, Ökopol
Diskussion der Regulierung von Einträgen von Nanomaterialien in die aquatische UmweltModeration Ökopol
Block 3: Reinigung von Abwasser und Reinhaltung von Oberflächengewässern
Verhalten von Nanomaterialien in KläranlagenHerr Dr. Kägi, eawag
Eigenschaften und Umweltwirkungen von Nanosilber im Lebenszyklus mit Blick auf den WasserpfadFrau Prof. Dr. Filser, Universität Bremen
Abwasserreinigungstechnologien:
Stand der Technik und Vorstellung des Projektes NanoPurification mit konkreten Anwendungsbeispielen
Frau Dr. Gehrke,
Fraunhofer UMSICHT
Diskussion zur Reinhaltung von Oberflächengewässern mit und von NanomaterialienModeration Ökopol

20. Mai

Zusammenfassung vom Vortag und Diskussion Ökopol
Block 4: Nanomaterialien in Grund- und Trinkwasser, Vorkommen, Behandlung und Regulierung
Regulierung von Grund- und TrinkwasserHerr Dr. Riegel, TZW
Einsatz von Nanomaterialien im Grundwasser – Chancen & RisikenHerr Dr. Bleyl, UFZ
Trinkwasserreinigung mit keramischen FiltrationsmembranenHerr Dr. Nonninger, DV Nano
Zusammenfassende DiskussionModeration Ökopol
Zusammenfassung und Abschluss
Zusammenfassende Diskussion, Schlussfolgerungen und Abschluss des FachDialogsModeration Ökopol

 

Vor dem FachDialog wurde ein Hintergrunddokument erstellt, das hier heruntergeladen werden kann.

Die Diskussionen beim FachDialog sind in einer mit den Teilnehmenden abgestimmten Zusammenfassung dokumentiert.

Bericht des BMUB zum Thema Nanotechnologien und die aquatische Umwelt auf deutsch und englisch

Links

Umfragen zur Meinung über Nanomaterialien

NanoDiode: http://www.nanodiode.eu/activities/survey-3/

NanOpinion: http://nanopinion.eu/de/„ansichten-zu-nanotechnologien

Entwurf einer Klassifizierung von Nanomaterialien zur Regulation; REGULATORY COOPERATION COUNCIL NANOTECHNOLOGY INITIATIVE – Work Element 2: Development of a classification scheme for nanomaterials regulated under the New Substances Programs of Canada and the United States